Einsatzberichte - Aktuelles - FFW Tuchtfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hochwassereinsatz 25.07.2017

Herausgegeben von Marcus Schneeberg in Einsatzberichte · 26/7/2017 18:26:00
Nach dem starken Dauerregen vom 24. und 25.07. wurden auch auch wir am Dienstag Abend um 19:40 Uhr mit dem Stichwort "Unwetter" zum Einsatz gerufen. Zahlreiche Wehren waren zu diesem Zeitpunkt bereits seit Stunden im Einsatz und kämften gegen die Wassermassen, die die Lenne führte.
Alarmiert wurden wir zum Bauhof in Linse von wo aus wir jedoch bereits nach wenigen Minuten durch die Einsatzleitung nach Kirchbrak zur Unterstützung der dort tätigen Wehren weiter geschickt wurden.
Dort unterstützten wir die Kameraden beim Kampf gegen das Wasser mit insgesamt 10 eigenen Kameraden bis 0:25 Uhr am Mittwoch Morgen.



TH-Einsatz: Straße verschlammt

Herausgegeben von in Einsatzberichte · 30/5/2017 16:30:00
30.05.2017, 16:55
Nach einem sinnflutartigen Gewitterschauer waren die Wehren der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle stundelang im Einsatz, um die Folgen zu beseitigen. 
Um 16:55 Uhr wurde auch die Großschleife Tuchtfeld ausgelöst. Wir unterstutzten die Ortsfeuerwehr Hunzen zusmmen mit der Ortsfeuerwehr Halle bei der Beseitigung der Schlammmassen im Ziegeleiweg. Regenwasser hatte Schlamm und Geröll auf seinem Weg mitgerissen und die Straße unpassierbar gemacht.
Nach ca. 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzkräfte rückten wieder ein.



Alarmübung 22.07.2016 Feuer Scheune

Herausgegeben von Marcus Schneeberg in Einsatzberichte · 23/7/2016 02:03:00

Um 21:45 erreichte uns das Einsatzstichwort Feuer Scheune. Schnell war klar, dass es sich um eine Alarmübung auf einem Bauernhof handelte. 
Ebenso war aber sehr schnell klar, dass wir die vorliegende Lage nicht mit den bereits zur Verfügung stehenden Kräften abarbeiten konntesn und alarmierten dementsprechend nach. 
Der Angriff wurde aus 2 Richtungen ausgeführt, sodaß 2 Abschnitte gebildet wurden, Tanklöschfahrzeuge aus der gesamten Samtgemeinde Bodenwerder-Polle und Teilen von Eschershausen wurden zur Sicherstellung der Wasserversorgung hinzu gezogen und im Pendelverkehr in Hunzen wieder gefüllt. 
Gegen ca. 23:00 Uhr kam die Meldung "Feuer aus" von der Einsatzleitung. Die Abschließenden Worte vom Samtgemeindebrandmeister Andreas Damrau sowie seinem Stellvertereter und Ortsbrandmeister Thomas Schulze lobten die trotz der Tageszeit hohe Zahl der Freiwilligen sowie die professionelle Arbeit.
Die Nachbesprechung für alle beteiligten Gruppenführer findet am 01.08.2016 um 19:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Tuchtfeld statt.




Feuer Wohnung: Kirchbrak Heinrichshagen, Wohnungsbrand

Herausgegeben von Marcus Schneeberg in Einsatzberichte · 5/10/2015 17:07:00

Feuer Wohnung: Kirchbrak Heinrichshagen, Wohnungsbrand. 
So lautete der Alarmtext am Freitag den 02.10.2015 um 18:23.
Nach kurzer Zeit vor Ort wurde jedoch klar, dass es sich um eine Übung des Stützpunktes Kirchbrack handelt.
Da sich die Wasserversorgung am Einsatzort schwierig gestaltet, war es unser Auftrag, die Löschwasserversogung aus einem Nahegelegenen Pool sicher zu stellen. Dieser wurde duch die Tankfahrzeuge im Pendelverkehr immer wieder nachgefüllt. Unser geplanter Dienst, der um 19:30 Uhr beginnen sollte, ist dieser Übung dann leider zum Opfer gefallen.



homepage tracker
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü